Forellenteiche, Forellenseen und Angelteiche - Fisch-Hitparade Magazin
Forellensee mit Steg und Hütte

Forellenteiche, Forellenseen und Angelteiche

Naturliebhaber und Angler finden an den vielen Forellenseen in Deutschland die Möglichkeit entspannt und erfolgreich zu angeln. An den Forellenseen kommen nicht nur Einsteiger auf ihre Kosten, sondern auch erfahrene Petrijünger. Neben Refos in Portions oder Lachsforellengröße werden meisten Waller und Störe gefangen. In dieser Übersicht findest Du die verschiedenen Angel- und Forellenseen, um das passende Gewässer für deinen nächsten Angeltrip zu finden.

In Deutschland gibt es viele Forellenseen. Dabei hat jede Anlage ihre Besonderheiten. So gibt es Betriebe mit Nachtangel-Events, Angelsessions für Kinder, speziellen Besatz oder einfach nur klassisches Forellenangeln. Die vielen verschiedenen Forellenteiche und Angelseen in Deutschland bieten jedem Petrijünger ganz individuelle Möglichkeiten.

Der Fischbestand der Angelseen ist sehr unterschiedlich. Manche Seen werden nur mit einer Fischart besetzt, andere Gewässer beherbergen einen vielfältigen Fischbestand. Der am meisten in deutschen Angelteichen geangelte Fisch ist die Regenbogenforelle. Dabei handelt es sich um den klassischen Forellenteich-Fisch, der fast überall in größeren Mengen besetzt wird. Besondere und neuartige Fische wie beispielsweise Afro-Welse sind nur in ausgewählten Anlagen zu überlisten. Dies gilt auch für Aale oder Störe. Vor dem Angeltrip lohnt es sich etwas zu recherchieren und auf der Website des Betreibers nachzusehen, was aktuell besetzt und gefangen wird. Danach kann man sein Tackle dann zusammenstellen. Natürlich kann auch ein kurzer Anruf weiterhelfen.

Forellenseen in Deutschland

Dieser Überblick über die Forellen- und Angelseen in Deutschland hilft jedem Angler, den passenden Angelsee für sich zu finden.

Forellenseen nach Größe

Manche Angler gehen lieber an großen Anlagen fischen, andere bevorzugen den Angeltag an einer kleinen, gemütlichen Anlage zu verbringen. In dieser Übersicht findest Du die Forellenseen in Deutschland sortiert nach Größe.

Artikel zum Forellenseeangeln

Angeln am Forellensee ist zum Teil sehr speziell und die Fische sind nicht immer leicht zu fangen. Deshalb haben sich ein Vielzahl an Montagen etabliert, um die Teichforellen zum Anbiss zu verleiten.

Hitliste Forellenseen

Fische an Angelseen können – je nach Besatzpolitik – beachtliche Größen erreichen. Zum Teil gibt es auch richtige Großfischteiche. Die Fänge und Größen sind allerdings kaum vergleichbar mit Wildfängen aus natürlichen Gewässern. Demnach gibt es für die Rekorde in Angelteichen eigene Hitlisten.

Jetzt teilen!
Menü